Für Dialektik in Organisationsfragen

„… können wir nur selber tun“

Achtung, keine Satire, sondern eine Utopie

Frühjahr 2016: Der Fall Böhmermann schlägt Wellen in den bundesdeutschen Medien, wodurch niemand wahrnimmt, was sich im Windschatten dieser wahnwitzigen Politaffäre entwickelt hat.

In Frankreich wird seit Wochen gegen die jüngsten Verschärfungen rund um ein neues Arbeitszeitgesetz gekämpft, der Generalstreik wird ausgerufen. Auch in Belgien finden Kämpfe zur Verteidigung der Rechte der Arbeiter statt. In Deutschland solidarisiert sich völlig überraschend der DGB mit den Kämpfen in den beiden Nachbarstaaten. Der Dachverband der deutschen Gewerkschaften ruft auch hier schließlich den Generalstreik aus. Auch in anderen europäischen Staaten kommt es zu spontanen Streikaktionen. Überall kommt es nun auch plötzlich zu Solidaritätskundgebungen mit dem griechischen Volk, mit der kurdischen Befreiungsbewegung und den demokratischen Kämpfen in der Türkei. Die Forderung „Hände weg von Syrien” wird unter den Arbeitern laut.

Aus den Streikkomitees in deutschen Großstädten bilden sich Arbeitermilizen zur Absicherung der Streikaktionen und Großkundgebungen. Die Forderungen der Arbeiter sind nun: Sofortige Streichung aller griechischen Schulden, stattdessen Begleichung der Schulden, die Deutschland an Griechenland aus dem 2. Weltkrieg hat. Wiedereröffnung der Fluchtrouten, unbegrenzte Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland, ihre Einbürgerung nach drei Monaten Aufenthalt und völlige rechtliche Gleichstellung. Sofortige Aufhebung des PKK-Verbots, Freilassung aller Gefangenen, die in diesem Zusammenhang inhaftiert sind und deren Entschädigung. Rückzug aller deutschen Soldaten in Kasernen auf deutschem Territorium und deren Kontrolle durch Organe der Arbeiter.

Da den Forderungen seitens der Merkelregierung nicht nachgekommen wird, besetzen bewaffnete Arbeitermilizen das Kanzleramt und erzwingen die vollständige Durchsetzung der Forderungen. Auch werden Flüchtlinge umgehend in alle verfügbaren Hotels des Landes einquartiert, bis sie geeignete Wohnungen gefunden haben. Gegen Angriffe von rechts werden die neuen Unterkünfte von DGB-Arbeiter-Milizen bewacht.

Da die deutschen Banken natürlich nicht bereit sind, die Schulden für Griechenland zu streichen, werden diese kurzerhand enteignet und unter Arbeiterkontrolle gestellt. Die griechische Regierung erhält ein Soforthilfepaket, um alle Verschlechterungen für die Bevölkerung umgehend rückgängig zu machen.

Zeitgleich zu diesen Aktionen in Deutschland finden ähnliche Maßnahmen in ganz Europa statt, Schulden werden annulliert, Flüchtlinge werden zu Mitmenschen, mit identischen Rechten für alle. Sämtliche Flüchtlinge können ab sofort in ein europäisches Land ihrer Wahl reisen und werden dort unmittelbar mit allem Notwendigen versorgt.

Auch in der Türkei setzen sich fortschrittliche Kräfte durch und bilden eine Arbeiterallianz aller Kräfte im Land zur Beendigung der gewaltsamen Auseinandersetzungen innerhalb der Bevölkerung. Jegliche Unterstützung für den IS wird unter Strafe gestellt, und die Kämpfer in Nordsyrien werden mit allen notwendigen, auch militärischen Mitteln ausgestattet, um den IS zurückzudrängen und alsbald komplett zu zerschlagen. Hierzu bedarf es jedoch keiner besonders großen Anstrengung mehr, da die Unterstützung in der Bevölkerung des Iraks und Syriens, sofern sie überhaupt vorhanden war, dahinschwindet und das Volk sich überall gegen seine Unterdrücker erhebt und diese entmachtet.

Mittlerweile sind alle Bundeswehrsoldaten in die BRD zurückbeordert und in den Kasernen unter Arbeiterkontrolle gestellt.

To be continued…

Ach ja: und Böhmermann? Who the fuck is Böhmermann?